Die wirksamsten Methoden zur Behandlung von Prostatitis mit Volksheilmitteln

Volksheilmittel gegen Prostatitis

Zur wirksamen Behandlung von Prostatitis zu Hause verwenden Volksheilmittel Kräuter- und Pflanzenextrakte, Medikamente und Medikamente, die die wichtigsten Anzeichen der Krankheit beseitigen können. Nicht-traditionelle Therapiemethoden sind in letzter Zeit unglaublich beliebt. Aber man sollte solchen Therapiemethoden nicht zu 100 Prozent vertrauen. Die Behandlung der Prostatitis sollte unter Aufsicht eines Urologen in einem Krankenhaus erfolgen. Und Kräuter und Pflanzen können die medikamentöse Therapie nicht ersetzen, aber deutlich verbessern.

Behandlung von Prostatitis zu Hause

Die Behandlung von Prostataentzündungen zu Hause besteht nicht nur aus der Verwendung von Kräuterabkochungen und Pflanzenextrakten. Die Therapie erfolgt in mehreren Stufen, und Folgendes trägt zur Steigerung der Wirksamkeit bei:

  • Geräte (Geräte zur Behandlung von Entzündungsprozessen in Geweben);
  • Bewegung (eine Reihe von Übungen, die dazu beitragen, die Durchblutung des Gewebes zu normalisieren und es mit Nährstoffen und Sauerstoff zu "sättigen");
  • Massage der Prostata (wirkt als eine der Methoden zur Behandlung des Entzündungsprozesses, hilft, Sekrete und Krankheitserreger loszuwerden).

Gerät zur Behandlung von Prostatitis zu Hause

Bei der Auswahl eines Geräts zum Stoppen des Entzündungsprozesses im Gewebe der Prostata ist zu klären, wie es sich von den Produkten der Konkurrenz unterscheidet. Heutzutage gibt es mehrere Geräte auf dem Markt, die bei der Behandlung von Prostatitis helfen. Das am besten geeignete Gerät wird von einem Spezialisten empfohlen.

Sie können das Gerät, für das Sie sich interessieren, in einer Apotheke oder einem Fachgeschäft kaufen sowie über das Internet mit den offiziellen Lieferanten von Produkten Kontakt aufnehmen.

Prostatamassage: Vor- und Nachteile

Wenn die Prostata entzündet ist, wird keine Massage durchgeführt. Diese Therapiemethode ist am wirksamsten bei der chronischen Form des Krankheitsverlaufs.

Im Wesentlichen ähnelt dieses Verfahren einer Palpationsuntersuchung der Organe der Prostata. Es hilft, das Sekret loszuwerden, das von pathogenen Mikroorganismen "wimmelt". Und auch Massage fördert die Zellregeneration. Wiederherstellungsprozesse sind mit einer Verbesserung des Blutflusses zu den Geweben des Organs verbunden.

Die Hauptvorteile der rektalen Behandlung sind:

  • hilft, Blutgefäße und kleine Kapillaren zu erweitern, den Sauerstofffluss zum Gewebe zu verbessern;
  • hilft Staus zu vermeiden;
  • Krankheitserreger loswerden, die sich im Organ angesammelt haben.

Nachteile der Methode:

  1. Der Patient kann während der Massage Schmerzen verspüren.
  2. Es besteht ein hohes Risiko, versehentlich Weichteile zu verletzen.

Das Verfahren wird von einem Arzt durchgeführt, bei unzureichender Qualifikation kann er Weichteile verletzen oder den Körper des Patienten schädigen.

Chronische Prostatitis ist eine schwere Erkrankung, die durch einen langen Verlauf und regelmäßige Rückfälle gekennzeichnet ist. Daher sollte ein Urologe es behandeln.

Sport gegen Prostatitis bei Männern

Ein wirksames Mittel gegen Prostatitis ist Sportunterricht. Es gibt eine Reihe von Übungen, die helfen können, die zugrunde liegende Erkrankung zu behandeln und den Sauerstoff- und Nährstofffluss zum Gewebe zu verbessern.

Übung bei Prostatitis und Prostataadenom:

  1. Kniebeugen sind eine der energieintensivsten Übungen. Kniebeugen helfen dabei, die Durchblutung des Gewebes zu verbessern, aber Sie müssen mindestens 100 Mal am Tag Kniebeugen machen, wobei Sie 3 Sätze im Abstand von 3 Minuten ausführen.
  2. Schere - Setzen Sie sich auf den Boden, legen Sie Ihre Hände hinter den Rücken und heben Sie Ihr Becken an. Führen Sie die Übung in dieser Position aus und kreuzen Sie die Beine. Die Übung wird in 2 Sätzen durchgeführt, 20 Mal für jedes Bein.
  3. Schwingen Sie mit gestreckten Beinen - Sie sollten sich auf den Rücken legen und Ihre geraden Beine anheben, ohne sie an den Knien zu beugen (mindestens 20 Wiederholungen).
  4. Radfahren - verbessert die Durchblutung der unteren Extremitäten. Die Übung wird auf dem Rücken liegend durchgeführt. Sie können auch auf einem Heimtrainer in die Pedale treten, aber wenn Sie keinen haben, müssen Sie die Übung jeden Tag 10-15 Minuten lang machen.
  5. Schwingen Sie Ihre Beine, während Sie auf der Seite liegen - Sie sollten auf einer Seite liegen und ein Bein anheben, ohne es am Knie zu beugen. Sie müssen 20-30 Wiederholungen durchführen, sich dann auf die andere Seite legen und die Übung fortsetzen.
Übung zur Behandlung von Prostatitis

Die Behandlung von Prostatitis bei Männern mit Bewegung zu Hause ist keine Alternative zur medikamentösen Therapie. Und eine gute Ergänzung.

Behandlung von Prostatitis mit Volksheilmitteln

Eine wirksame Behandlung von entzündlichen Erkrankungen umfasst die Verwendung von nützlichen Kräutern und Pflanzen. Kräuterabkochungen sind jedoch keine Medizin, sondern eine Ergänzung. Es lohnt sich, solche Mittel als Ergänzung zur Einnahme von Antibiotika und entzündungshemmenden Medikamenten einzunehmen.

Die wirksamsten Kräuter gegen Prostatitis

Die Behandlung der Prostatitis bei Männern mit Volksheilmitteln umfasst die Kräutermedizin, sie wird mit folgenden Pflanzen durchgeführt:

  1. Espenrinde. Das Rezept für die Espenrindeninfusion ist einfach, es lohnt sich, 3 EL zu gießen. Esslöffel trockene Rohstoffe mit einem Glas kochendem Wasser. Anschließend das Arzneimittel in ein Wasserbad legen, nach 15 Minuten herausnehmen, abseihen und tagsüber anwenden.
  2. Petersilie. Es wirkt sich positiv auf die Potenz aus und verbessert die Durchblutung des Gewebes. Sie müssen nur 30 gr mahlen. pflanzen und mit kochendem Wasser übergießen, dann filtern und mehrmals täglich die entstandene Brühe entnehmen.
  3. Knoblauch - hat starke antibakterielle Eigenschaften. Das Rezept für die Herstellung eines Arzneimittels auf Knoblauchbasis ist einfach: Es lohnt sich, 4 Nelken zu hacken, mit kochendem Wasser zu übergießen und 12 Stunden stehen zu lassen. Dann die Brühe abseihen und morgens vor dem Essen trinken, 50-100 ml. Wiederholen Sie den Vorgang am Abend.
  4. Schachtelhalm - es lohnt sich, 2 EL hinzuzufügen. Rohstoffe mit einem Glas kochendem Wasser trocknen. Einen starken Aufguss zubereiten, abseihen und mit der Abkochung von Johanniskraut mischen. Ein solcher Cocktail muss jeden Tag in kleinen Portionen getrunken werden, wobei 2 Gläser des Arzneimittels in 3 Dosen aufgeteilt werden.
  5. Cranberry - Diese Beere ist reich an Vitamin C, sie stimuliert die Aktivität des menschlichen Immunsystems. Sie können einfach Preiselbeeren essen, mit Zucker bestreuen oder Fruchtgetränke daraus machen. Das Getränk hat einen angenehmen säuerlichen Geschmack, es wird empfohlen, es täglich zum Frühstück zu trinken.
  6. Kalanchoe hat eine wundheilende und starke bakterizide Wirkung. Sie können eine heilende Tinktur auf Alkoholbasis auf der Basis der Pflanze herstellen. Ihr Rezept ist einfach: Geschnittene Blätter werden mit 500 ml Wodka gegossen und an einem dunklen Ort aufbewahrt. Nach 10 Tagen ist das Medikament fertig.
  7. Wermut - Es ist notwendig, bitteren Wermut und Oregano zu gleichen Anteilen zu mischen, die Rohstoffe in einer Kaffeemühle zu mahlen und mit kochendem Wasser zu kochen. Für 300 ml Wasser werden 20 g benötigt. trockene Rohstoffe. Die Brühe wird an einem dunklen Ort aufbewahrt, 2 Stunden ziehen lassen, dann filtrieren und 100 ml pro Tag trinken, aufgeteilt in 3 Dosen.
  8. Weidenröschen (Ivan-Tee) - 3 EL. Löffel trockener Rohstoffe werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, mit einem Deckel abgedeckt und an einem dunklen Ort aufbewahrt. Wenn die Brühe abgekühlt ist, wird sie durch ein Käsetuch oder ein Sieb gegeben. Dann trinken sie täglich 100 ml vor den Mahlzeiten.
  9. Kürbiskerne - reich an Zink, helfen bei der Normalisierung des Immunsystems und des Gehirns sowie bei der Behandlung von Prostataentzündungen. Es reicht aus, täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 30 Kürbiskerne zu essen, um das Ergebnis zu spüren.
  10. Gewöhnliche Kastanie - die Samen dieser Pflanze sind am effektivsten. Sie werden zerkleinert und mit kochendem Wasser gegossen (1 Esslöffel pro 1 Liter Wasser). Es ist wichtig, es nicht mit den Proportionen zu übertreiben, da Kastaniensamen giftige Stoffe enthalten.
  11. Ginseng. Dieses Kraut wird verwendet, um entzündliche Erkrankungen der Prostata zu behandeln. Zum Trinken wird eine alkoholische Ginseng-Tinktur empfohlen. Es wird in ein Glas getropft (10 Tropfen nicht mehr), mit Wasser verdünnt und dreimal täglich konsumiert.
  12. Thuja - hat gute entzündungshemmende Eigenschaften. Um Prostatitis loszuwerden, lohnt es sich, 500 ml kochendes Wasser in 1 EL zu gießen. ein Löffel Thuja. Wenn die Brühe abgekühlt ist, kann sie als Mittel zur Durchführung von Hygienemaßnahmen und Sitzbädern verwendet werden.
  13. Rhodiola rosea (Goldwurzel) - Bei Prostatitis wird eine Alkoholtinktur verschrieben. Es wird in 10-20 Tropfen verwendet, wobei die Anzahl der Empfänge durch das 3-fache geteilt wird. Die Tinktur wird mit Wasser verdünnt und 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen.
Volksheilmittel zur Behandlung von Prostatitis

Petersilie und Knoblauch passen gut zusammen. Diese Pflanzen können kombiniert werden, um eine ausgezeichnete Medizin zu machen.

Honig und Imkereiprodukte

Volksheilmittel gegen Prostatitis enthalten oft Honig. Es gilt als natürliches Antiseptikum. Aber bevor Sie eine Therapie mit Honig beginnen, lohnt es sich:

  • Stellen Sie sicher, dass es keine Probleme mit dem Blutzuckerspiegel gibt;
  • Stellen Sie sicher, dass keine Allergie gegen das Imkereiprodukt besteht.

Die folgenden Rezepte helfen, Prostatitis zu Hause mit Honig zu heilen:

  1. Honig mit einer Abkochung von Schöllkraut. Das Imkereiprodukt wird mit einer vorgefertigten Schöllkrautbrühe vermischt (100 Gramm trockene Rohstoffe werden mit 700 ml kochendem Wasser gegossen, 15 Minuten in ein Wasserbad gestellt, dann filtriert und in einer Abkochung von 500 Gramm Honig gelöst ). Das Medikament ist in wenigen Minuten fertig. Es wird empfohlen, es im Kühlschrank aufzubewahren und 1 EL zu trinken. Löffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  2. Johanniskraut und Honig. Aus dem Kraut wird ein kräftiger Aufguss zubereitet. Gießen Sie 3 EL. Esslöffel Johanniskraut mit einem Glas kochendem Wasser. Dann fügen Sie Honig (150 gr. ) Zu der angespannten Brühe. Das Arzneimittel wird in 1 EL eingenommen. Löffel vor den Mahlzeiten, täglich. Der Behandlungsverlauf beträgt einen Monat.
Honig zur Behandlung von Prostatitis

Safttherapie bei Prostatitis

Die Behandlung von Prostatitis und Prostataadenom mit Säften ist eine gute Alternative zu Abkochungen von Kräutern und Pflanzen. Die Safttherapie umfasst den täglichen Verzehr dieses Getränks und fördert die allgemeine Gesundheit des Körpers.

Behandlung von Prostatitis mit Säften, nützliche Rezepte:

  1. Den Saft von Rüben, Gurken, Karotten und Sellerie auspressen. Mischen Sie die Zutaten zu gleichen Anteilen und trinken Sie das Getränk. Es wird empfohlen, diesen Saft dreimal täglich zu konsumieren, 125 gr. gleichzeitig vor den Mahlzeiten.
  2. Zwiebelsaft ist gut für Prostatitis. Es wird mit Honig vermischt und nach den Mahlzeiten getrunken (30 ml Saft und 5 g Honig).
  3. Petersilien- und Selleriesaft - dieses Getränk wirkt sich positiv auf die Funktion aller Organe der Prostata aus. Um es zuzubereiten, lohnt es sich, den Saft aus Petersilie und Sellerie zu pressen, zu gleichen Anteilen zu mischen und zu trinken. 60gr. vor den Mahlzeiten trinken.

Wenn Sie einen solchen "Cocktail" mit Wachteleiern ergänzen (mindestens 10 davon sind erforderlich), erhalten Sie ein Getränk, das sich positiv auf die Potenz auswirkt.

Vorbeugung von Prostatitis bei Männern zu Hause

Es gibt verschiedene Arten von vorbeugenden Verfahren, dazu gehören:

  1. Einhaltung bestimmter Ernährungsregeln (Sie müssen auf fettige, frittierte, salzige und pfeffrige Lebensmittel verzichten, nieren- und leberreizende Lebensmittel aus der Diät entfernen).
  2. Konsumieren Sie keinen Alkohol (es ist ratsam, Alkohol vollständig auszuschließen, aber wenn dies nicht möglich ist, reduzieren Sie die konsumierte Menge mindestens um das 2-fache).
  3. Treiben Sie Sport (moderate körperliche Aktivität wird einem Mann zugute kommen, sie helfen, die Durchblutung der Beckenorgane zu verbessern und die Durchblutung zu normalisieren).
  4. Vitamine einnehmen (Spurenelemente und Vitamine stärken das Immunsystem und verbessern bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen die Widerstandskraft des Körpers).
Methoden zur Behandlung von Prostatitis

Kein Medikament kann mit Honig oder Kräutern verglichen werden. Honig, Kräuter und Bewegung sind kein Ersatz für Medikamente. Aus diesem Grund sollte man den Methoden der Alternativmedizin nicht 100% vertrauen, denn den Appell an Ärzte und die Behandlung mit Pillen hat noch niemand abgesagt.